AdA Schein – Ausbilder-Eignungsprüfung (alle Berufe)

– ersetzt Teil 4 der Meisterprüfung aller Handwerksberufe –

Zielgruppe:

Personen, die die gesetzlich vorgeschriebene berufs- und arbeitspädagogische Eignung nachweisen müssen oder Teil 4 der handwerklichen Meisterprüfung ablegen wollen.

Hinweise:

Dieser Lehrgang kann sofort nach erfolgreich abgeschlossener Berufsausbildung besucht werden. Es ist kein Nachweis einer mehrjährigen Berufstätigkeit gefordert.

Der erfolgreiche Abschluss dieses Lehrgangs ersetzt den Prüfungshauptteil 4 der handwerklichen Meisterprüfung.
Die Ausbilder-Eignungsprüfung berechtigt auch in nichthandwerklichen Berufen in Verbindung mit der abgeschlossenen Berufsausbildung zur Ausbildung von Auszubildenden.

Lehrgangsinhalte: (gem. AEVO vom 21.01.09)

  • Ausbildungsvoraussetzungen prüfen und Ausbildung planen
  • Ausbildung vorbereiten und bei der Einstellung von Auszubildenden mitwirken
  • Ausbildung durchführen
  • Ausbildung abschließen
Dauer: 100 Unterrichtsstunden

(Crashkurse: 60 Unterrichtssstunden)

Teilnahmevoraussetzungen:
Nachweis über den Abschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf in Handwerk, Handel oder Industrie (Gesellenprüfung, Abschlussprüfung, Facharbeiterprüfung)
Lehrgangskosten: 495,– €

Crashkurse:
450,– €

Lehrmittel: ca. 50,– €
Unterrichtszeiten:
Montag – Freitag
8.00 – 16.45 Uhr

Crashkurse:
Montag – Mittwoch 08:00 – 16:45 Uhr

(Die Prüfungsgebühren werden durch die Handwerkskammer gesondert in Rechnung gestellt.)
Termine:
14.02.2022 – 25.02.2022
08.08.2022 – 19.08.2022

15.11.2021 – 24.11.2021 (Crashkurs, 2 Blöcke Mo – Mi)
07.11.2022 – 16.11.2022 (Crashkurs, 2 Blöcke Mo – Mi)

Durch das Absenden meiner Anmeldung erkläre ich mich mit den hier (http://www.hws-minden.de/download/agbs/) abgebildeten Teilnahme- und Zahlungsbedingungen einverstanden.
Falls Sie bereits eine Förderungsnummer für das Aufstiegs-BAföG haben, teilen Sie uns diese hier bitte mit.